Sophrologie

„Ich habe mich entschieden, glücklich zu sein, das ist besser für die Gesundheit“  (Voltaire)

Der Mangel an Anerkennung, übermäßiger Stress und der Materialismus unserer westlichen Kultur sind die Ursachen der meisten unserer Leiden.

 

Das Bewusstsein für unseren Körper haben wir zum Schweigen gebracht; wir übergehen seine Botschaften, Gefühle werden unter den Tisch gekehrt, wir funktionieren, das aber perfekt.

 

Besonders in Unternehmen muss man mit dem Strom schwimmen, umsetzen ohne zu widersprechen, egal ob man die Kompetenzen hat oder nicht, um mitzuhalten. „Alle handeln so, also muss ich es auch!“

 

Die Folge: Wir sind verspannt, haben hohen Blutdruck, Magenschmerzen, Rückenprobleme, werden depressiv und krank. Eine Krankheit ist eine Warnung des Körpers, ein Hinweis auf Ungleichgewicht.

 

Hier beginnt das Tätigkeitsfeld der Sophrologie. Sophrologie hat einen ganzheitlichen Ansatz und strebt das Gleichgewicht zwischen Geist, Seele und Körper an. Denn nur ein Mensch im Gleichgewicht ist ein gesunder Mensch.

 

Sophrologie ist eine äußerst effiziente Methode zur Behandlung und der Prävention von funktionellen Krankheiten, die durch Stress und falsche Lebensweise bedingt sind (z.B. durch schlechte Ernährung, falsche Atmung, negative Gedanken und limitierende Glaubenssätze, Schlaflosigkeit, Nervosität, Alkohol und andere Drogen,...). In dem sie das Bewusstsein harmonisiert und erweitert, wird das verlorene Gleichgewicht wieder hergestellt.

 

Das Bewusstsein für unseren Körper zu entwickeln, ist der erste Schritt der Sophrologie. Anschließend können wir im erlebten Körper dessen Funktionen, die Gedanken und die Emotionen steuern lernen.

 

Heute sehen eine ganze Reihe von Ärzten Sophrologie als komplementär zur klassischen Medizin an. Die Bewusstwerdung und Verwandlung des Bewusstseins bildet zweifelsohne eine wirksame Weise gesund zu bleiben oder zu werden.

 

Behandlungsdauer je Einzelsitzung: ca. 1 Stunde (60 €)

Gerne biete ich auch vergünstigte Gruppensitzungen an.

Ergänzendes Heilgespräch: ca. 1,5 Stunden (60 €)