Wellbeing at Work,

Dieser Plan soll ihren Mitarbeitern helfen, sich wieder mehr dem eigenen Wohl, Körperwohl zu widmen und dadurch gleichzeitig aufgestauten Stress, Druck , Verspannungen abzubauen.

 Die verschiedenen Techniken welche ich in diesem Programm gewählt habe werden ihren Mitarbeitern helfen ihre Konzentration wieder zu verstärken; zudem ein positives Körpergefühl zu entwickeln welches dazu dient mit mehr Motivation an die Arbeit zu gehen. 

Durch die Teilnahme, welche auch als Gruppe angeboten wird, kommt gleichzeitig ein Gefühl der Zusammengehörigkeit auf, eine Art Teambildung. 

Die Gesundheit und mentale Ausgeglichenheit welche durch diese Techniken unterstützt wird  und auch als Profilaxe gesehen werden kann, sollte sich über einen längeren Zeitraum als wertvoll für Ihr Team beweisen.

 

Hier die drei verschiedenen Entspannungstechniken:

 

1) Sophrologie , 30 min (Gruppe-sitzend)

Eine Art  geführte Meditation mit dynamischen Elementen (Körperbewegungen ) beinhaltet  unter anderem positive Gedanken und vor allem die progressive Entspannung des Körpers und damit dem Geist.

Der Mangel an Anerkennung, übermäßiger Stress und der Materialismus unserer westlichen Kultur sind die Ursachen der meisten unserer Leiden.

 

Das Bewusstsein für unseren Körper haben wir zum Schweigen gebracht; wir übergehen seine Botschaften, Gefühle werden unter den Tisch gekehrt, wir funktionieren, das aber perfekt.

 

Besonders in Unternehmen muss man mit dem Strom schwimmen, umsetzen ohne zu widersprechen, egal ob man die Kompetenzen hat oder nicht, um mitzuhalten.

„Alle handeln so, also muss ich es auch!“

 

Die Folge: Wir sind verspannt, haben hohen Blutdruck, Magenschmerzen, Rückenprobleme, werden depressiv und krank. Eine Krankheit ist eine Warnung des Körpers, ein Hinweis auf Ungleichgewicht.

 

Hier beginnt das Tätigkeitsfeld der Sophrologie. Sophrologie hat einen ganzheitlichen Ansatz und strebt das Gleichgewicht zwischen Geist, Seele und Körper an. Denn nur ein Mensch im Gleichgewicht ist ein gesunder Mensch.

 

Sophrologie ist eine äußerst effiziente Methode zur Behandlung und der Prävention von funktionellen Krankheiten, die durch Stress und falsche Lebensweise bedingt sind (z.B. durch schlechte Ernährung, falsche Atmung, negative Gedanken und limitierende Glaubenssätze, Schlaflosigkeit, Nervosität, ) In dem sie das Bewusstsein harmonisiert und erweitert, wird das verlorene Gleichgewicht wieder hergestellt.

 

Das Bewusstsein für unseren Körper zu entwickeln, ist der erste Schritt der Sophrologie. Anschließend können wir im erlebten Körper dessen Funktionen, die Gedanken und die Emotionen steuern lernen.

So finden wir die Sophrologie heute u.a im erweiterten Gesundheitsbereich, im Sport, im Bildungsbereich und nicht zuletzt  – in den letzten Jahren – vermehrt in der Wirtschaft und im Unternehmensbereich.

 

 

2) Yoga Nidra ca 30 min (Gruppe-liegend)

 

Diese Art der Entspannung wird immer liegend ausgeführt. Durch diese geführte Mediation kommt es oft zu einer Art "Powerspleep" , also ein ganz kurzes Fallen in den Schlaf, welches einem wieder mit Energie und Lebensfreude füllt. 

Yoga Nidra. Die yogische Tiefenentspannung, auch "yogischer Schlaf" genannt (Nidra=Schlaf), ist eine Tiefenentspannungsübung der tantrischen Yoga-Lehre. 

Yoga Nidra führt in tiefe Entspannungszustände, die mit einiger Übung bei vollemBewusstsein erfahren werden dürfen. 

Sämtliche Anspannungen fallen vom Körper ab, Gedanken und Emotionen werden ruhig und kommen zum Stillstand. Du kommst in tiefere Ebenen der Entspannung, ähnlich wie bei der Meditation.

 

3)  Akupressur 

 

 Körperarbeit-Rücken, individuel 30 min , sitzend (angezogen)

 Bereiche von Kopf,Schultern, Nacken  und Rücken werden durch eine Art  "Akupressur" ausbalanciert  um Verspannungen und Altlasten vom Rücken, Schultern, Kopf  zu lösen.

Gerade in der heutigen Zeit, wo wir durch die Informationsflut von Aussen mehr und mehr den Kopf "vollgestopft bekommen" ist es wichtig , das  Recycling  von "Altgedanken" zu unterstützen.

Diese Methode hilft uns ,durch die danach empfundene Entspannung und Leichtigkeit wieder "neues" aufnehmen zu können,  sich zu zentrieren und lockerer zu werden.

Diese 3 Techniken werden sich  positiv auf ihre Mitarbeiter, auf deren Arbeit , auf deren Arbeitsumfeld und darüber hinaus auf Familie und Gesellschaft auswirken.

Also ein Beitrag für eine gesundes Arbeitsklima und frohe Mitarbeiter.

 

 

 

Diese drei Module können je nach Bedarf umgestaltet  werden . 

Flexibilität steht im Vordergrund und natürlich auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ausgerichtet.

 

 

 

Herzliche Grüsse

Petra Namy Meyer

 

Meine Arbeit biete ich in den folgenden Praxisräumen an (kann auch vor Ort angeboten werden)

Flourish Lab

10-12 Rue 1900  

 

L-2157 Luxembourg

und 

Cabinet Sophrologie

54 bd Grande-Duchesse Charlotte, 

1330 Luxembourg